COVID-19-Krise drängt die EZB zur Einführung des digitalen Euro

COVID-19-Krise drängt die EZB zur Einführung des digitalen Euro – Crypto lässt grüßen

Die EZB hat die Einführung des digitalen Euro im Auge, da die COVID-19-Krise weiter voranschreitet, um sicherzustellen, dass das Stimulus-Bargeld bei Bitcoin Era die Bürger schnell erreicht. Zuvor wurde Krypto hier erwähnt
 das Stimulus-Bargeld bei Bitcoin Era

Christine Lagarde über Kryptowährungen

Der Twitter-Nutzer und XRP-Gemeinschaftsmitglied ‚XRPcryptowolf‘ hat ein interessantes Dokument mit uns geteilt, in dem es heißt, dass die EZB im Zuge der anhaltenden COVID-19-Pandemiekrise die Einführung eines digitalen Euro erwägt, da es schwierig ist, die große Anzahl von Banknoten schnell genug für den geplanten Wirtschaftsimpuls zu drucken.

Zuvor erwähnte die ehemalige Chefin des IWF, Christine Lagarde, Kryptowährungen, als sie über die Zukunft des Währungssystems sprach, und sagte, dass Krypto die Industrie erschüttert.

In einem Blogbeitrag erklärt EZB-Direktoriumsmitglied Fabio Panetta, dass die EZB aufgrund der anhaltenden weltweiten Verbreitung des Coronavirus und seiner Auswirkungen auf die Volkswirtschaften der davon betroffenen Länder die Einführung einer digitalen Form des Euro erwägt.

Wie aus dem Beitrag hervorgeht, wägt die EZB nun die Vor- und Nachteile der Entscheidung ab und untersucht mögliche Wege für die Einführung einer digitalen Form des Euro, um den Bürgern zu helfen, schnell genug an Stimulus-Bargeld zu gelangen.

Dem Artikel zufolge erlaubt die EZB den Banken nun, mehr Liquidität von der EZB zu erhalten, um den Bürgern zusätzliche Kredite zu gewähren.

Auch der Druck der zusätzlichen Bargeldmenge bei Bitcoin Era und die möglichen Engpässe bei der Ausgabe und Verbreitung des Bargelds werden in Betracht gezogen.

„Mögliche Engpässe beim Druck – einschließlich der Verfügbarkeit von Rohstoffen – und bei der Bearbeitung von Banknoten für den Umlauf werden zügig angegangen, wobei gleichzeitig sichergestellt wird, dass alle erforderlichen Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen bei Bitcoin Era eingehalten werden. Es werden auch Maßnahmen ergriffen, um Probleme beim Transport und bei der Bearbeitung von Banknoten anzugehen, die dadurch verursacht werden, dass das Personal an seinen Wohnort gebunden ist.

Verwandte Links
Elon Moschus: John McAfee mag verrückt sein, aber seine Tweets über COVID-19 sind „Feuer-Emoji“.

Christine Lagarde über Kryptowährungen

Zuvor, während ihrer Amtszeit als Chef des IWF, erwähnte Christin Lagarde bei mehreren Gelegenheiten Kryptowährungen als etwas, das das gegenwärtige Bankensystem erschüttert. Letztes Jahr sagte Lagarde gegenüber CNBC:

„Ich denke, die Rolle der Störer und alles, was die Technologie der verteilten Buchführung nutzt, ob man es nun Krypto, Vermögenswerte, Währungen oder was auch immer nennt … das erschüttert eindeutig das System.

Damals begannen der IWF und die EZB erstmals über die Einführung eines CBDC oder eines digitalen Euro zu sprechen. Auch der Autor des Blogbeitrags geht darauf ein.

Viele Krypto-Enthusiasten, insbesondere XRP-Fans, wurden aufgrund mehrerer Erwähnungen von Ripple durch den IWF zu der Annahme verleitet, dass die EU in Zukunft XRP übernehmen könnte.

aelf Foundation enthüllt den Entwurf eines DAO-Managementsystems

Die aelf Foundation hat kürzlich den aelf DAO Management System Draft innerhalb der von sich selbst regierten Community veröffentlicht. Die Veröffentlichung ermöglicht es der Selbstgemeinschaft, eine neue dezentrale autonome Organisation (DAO) einzurichten, um das Selbstökosystem zu stimulieren.

Um die Governance im wahrsten Sinne des Wortes dezentral zu gestalten, hat die aelf Foundation die Idee der Einrichtung des aelf DAO-Verwaltungsausschusses in die Tat umgesetzt.

Das Komitee wird für alle selbst DAO-Angelegenheiten verantwortlich sein

Der Ankündigung zufolge sind Mitglieder, die beschließen, dem Ausschuss beizutreten oder ihn zu verlassen, beauftragt, einen Modellvorschlag des Parlaments hier einzuleiten, über den die Produktionsknoten abgestimmt haben. Insbesondere werden alle Produktionsknoten von den Mitgliedern der Selbstgemeinschaft gewählt. Es folgt das Flussdiagramm, in dem das vorgeschlagene DAO-Komitee beschrieben wird.

Weitere Informationen zum Entwurf des DAO-Managementsystems

Laut sachnahen Quellen wird das DAO-Governance-Modell selbst weitgehend auf Zuschüssen und Kopfgeldprojekten basieren. Das DAO wird das Aelf-Komitee dabei unterstützen, jedes Projekt, das möglicherweise Auswirkungen auf das Aelf-Ökosystem hat, schnell zu finanzieren und Ressourcen bereitzustellen.

Insbesondere wird aelf einen DAO-Fondspool einrichten, um die Entwicklung von Zuschuss- und Kopfgeldprojekten finanziell zu unterstützen. Die Finanzierung des Fondspools erfolgt durch die aelf Foundation, die 25% ihrer ELF-Mittel bereitstellt. Darüber hinaus wird die aelf Foundation externe Investoren ermutigen, Teil des aelf DAO Governance-Projekts zu sein. Von diesen Anlegern eingebrachte Mittel werden in den Fondspool geleitet.

Gewinne bei Bitcoin Era

In Bezug auf die Finanzierung des Zuschuss- und Kopfgeldprojekts heißt es in der Ankündigung:

„ Bei Zuschussprojekten werden die Vorschläge der Community-Nutzer, wenn sie in das Programm aufgenommen werden, vom Pool gemäß dem in jedem Vorschlag enthaltenen Budget finanziert. In Bezug auf das Kopfgeldprojekt wird der Vorschlag, wenn er in das Programm aufgenommen wird, gemäß dem Budget im Vorschlag und gemäß dem Beitrag jedes teilnehmenden Community-Benutzers verteilt. ”

Abstimmungsmechanismen für Zuschuss- und Kopfgeldprojekte

Insgesamt sind zwei Abstimmungsrunden an der Veröffentlichung des Vorschlags für einen Projektantrag oder ein Kopfgeldprojekt beteiligt. Während für die erste Abstimmungsrunde das eigene DAO-Management-Komitee seine Stimme abgeben muss, erfordert die zweite Runde dasselbe von den Produktionsknoten.

Unter anderem werden die beiden stimmberechtigten Teilnehmer die Einzelheiten der Angebotsentwicklung, die Projektabwicklung und die erforderliche finanzielle Unterstützung für die Entwicklung des Projekts prüfen.

Nach erfolgreicher Entwicklung und Inbetriebnahme, wenn ein Zuschuss- oder Kopfgeldprojekt anfängt, Gewinn zu generieren, teilen sein Initiator oder seine Teilnehmer den Gewinn mit dem Fondspool auf eine Weise, die den festgelegten Gewinnverteilungsregeln entspricht.Hervorzuheben ist auch, dass alle Mitglieder des DAO-Verwaltungsausschusses gemäß dem bestehenden Entwurf eine jährliche Gewinnbeteiligung von 5% des Fondspools erhalten können.

Vorteile, selbst Mitglied des DAO-Verwaltungsausschusses zu werden

Als selbständiger DAO-Verwaltungsausschuss bietet eine Reihe von Vorteilen.

Mitglieder des aelf DAO-Verwaltungsausschusses können an der Abstimmung über den Vorschlag des aelf DAO und die Entscheidungsfindung der aelf-Governance teilnehmen. Wie bereits erwähnt, erhalten sie zu gleichen Teilen 5% des Gewinns des Fondspools zusätzlich zu den Dividenden für die Selbstentwicklung.

Die Mitglieder können auch Vorschläge für Zuschussprojekte initiieren und an Kopfgeldprojekten teilnehmen, um Fondsunterstützung aus dem Fondspool zu erhalten. Sie können auch einen Vorschlag einreichen, über den abgestimmt werden soll.

Darüber hinaus verfügt das aelf DAO über eine optimierte Organisationsstruktur ohne jegliche Hierarchie oder Machtasymmetrie. Im Selbstökosystem sind alle Mitglieder gleich.

Interessierte Personen, die am aelf DAO teilnehmen möchten, können sich für die „saelf regierte Community“ bewerben, die die Telegramm-Community der Community für eine frische und gründliche Kommunikation ist.

Die Bilanz der Federal Reserve bricht 6 Billionen US-Dollar

Die Bilanz der Federal Reserve hat mehr als 6 Billionen US-Dollar gebrochen, ein Anstieg von 50% im letzten Monat oder 2 Billionen US-Dollar seit Oktober 2019.

Die Bilanz der Fed repräsentiert die gesamte Bilanzsumme.

Als amerikanische Zentralbank tendiert die Fed dazu, Vermögenswerte wie Staatspapiere zu kaufen, wann immer sie das Geldangebot erhöhen will

Die große Bilanz ist ein Zeichen dafür, dass die Fed alles in ihrer Macht Stehende tut, um die Wirtschaft zu beeinflussen, und zeigt, dass The News Spy viel Macht hat. Im Vergleich dazu hat Bitcoin keine Zentralbank, daher gibt es keine zentralisierte Behörde, die die Geldmenge bestimmen kann.

Diese Grafik zeigt den plötzlichen Anstieg der Fed-Bilanz. Bild: Federal Reserve.

Die Fed hat die Zinssätze fast vollständig gesenkt, Hunderte von Milliarden von Schatzanweisungen und hypothekenbesicherten Wertpapieren gekauft und Konjunkturpakete im Wert von Billionen entwickelt. Tatsächlich wurde kürzlich Geld mit einer Rate von 1 Million US-Dollar pro Sekunde gedruckt .

Gewinne bei Bitcoin

Die Federal Reserve druckt jede Sekunde 1 Million US-Dollar

Der enorme Zustrom von Einkäufen ist Ausdruck seiner massiven Bemühungen, die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus einzudämmen, das der Internationale Währungsfonds als die schlimmste Rezession seit der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren eingestuft hat.

Die USA wurden vom Coronavirus schwer getroffen. Laut Worldometer haben die USA mehr Fälle als Italien, Frankreich und Deutschland zusammen. Der Bundesstaat New York hat mehr Fälle als ganz Italien, das bisherige Epizentrum der Krise.

Die Wirtschaft ist kreischend zum Stillstand gekommen. Die regionale Produktionstätigkeit in New York ging um fast 80% zurück , und Ökonomen von JP Morgan, einer der größten Banken der USA, erwarten für das zweite Quartal einen Rückgang des BIP-Wachstums um 40%. Der Gewinn von JP Morgan ging im ersten Quartal dieses Jahres um 69% zurück.

Der IWF prognostizierte, dass das globale Wachstum im Jahr 2020 auf minus drei Prozent sinken wird, ein Rückgang von 6,3% seit Januar 2020. Sollte sich die Krise in der zweiten Jahreshälfte von selbst lösen, prognostiziert der IWF, dass sich das globale Wachstum im Jahr 2021 auf 5,8% erholen wird .

In der Zwischenzeit wird die Bilanz der Fed weiter wachsen.