Szefowie branży wydobycia bitcoinów zamierzają wprowadzić na giełdę nową firmę inwestycyjną NFT w Londynie

  • Kierownictwo notowanej na giełdzie firmy wydobywczej bitcoinów Argo Blockchain planuje teraz wprowadzić na giełdę w Londynie swoją nową firmęinwestycyjną NFT.
  • NFT Investments zamierza pozyskać 10 milionów funtów (około 14 milionów dolarów) poprzez IPO.

Kierownictwo notowanej na giełdzie firmy wydobywczej bitcoinów

Kierownictwo notowanej na giełdzie firmy wydobywczej bitcoinów Argo Blockchain stawia teraz na tokeny niezbywalne (NFT) dzięki swojej nowej firmie inwestycyjnej NFT.

Firma ta, NFT Investments PLC, została założona 3 marca przez współzałożycieli Argo, Jonathana Bixby’ego i Mike’a Edwardsa, a teraz zamierza wejść na giełdę w Londynie.

NFT Investments planuje wprowadzić do obrotu 200 milionów akcji zwykłych na niszowej giełdzie Aquis Stock Exchange Global Market (AQSE) i zebrać około 10 milionów funtów (około 14 milionów dolarów).

Firma twierdzi, że pierwsza oferta publiczna (IPO) wyceniłaby ją na 25 milionów funtów (około 34,5 miliona dolarów) i uczyniłaby ją pierwszą firmą inwestycyjną NFT, która weszła na giełdę.

„Jestem niezwykle podekscytowany faktem, że prowadzę pierwszą na świecie firmę typu pure play NFT, która będzie notowana na rynku publicznym“, powiedział Bixby, prezes NFT Investments.

„Podobnie jak wtedy, gdy nasz zespół wprowadził Argo Blockchain na rynek w Londynie, mamy wizję stworzenia rampy on ramp z fiat do tej ekscytującej nowej przestrzeni“.

NFT Investments miałby w szczególności inwestować

NFT Investments miałby w szczególności inwestować w NFT oraz w firmy lub fundusze, które mają ekspozycję na NFT i technologię blockchain. NFT są cyfrowymi certyfikatami powiązanymi z unikalnymi dziełami sztuki. W ostatnich miesiącach znacznie zyskały na popularności.

Zespół NFT Investments wierzy, że rynek NFT będzie się nadal rozwijał w dłuższej perspektywie, a NFT staną się „kluczowym aktywem bazowym dla całej wirtualnej gospodarki.“

„Szczerze wierzymy, że NFT będą stanowić trzon rynków cyfrowych przedmiotów kolekcjonerskich, a posiadanie najlepszych pojedynczych aktywów i praw bazowych może stworzyć ogromną wartość dla naszych akcjonariuszy“ – powiedział Bixby.

Wśród doradców firmy znajdują się dyrektor generalny Argo Peter Wall i dyrektor operacyjny Sebastian Chalus, a także inni dyrektorzy z branży kryptowalut i fintech. Zarząd NFT Investments spodziewa się rozwinąć swój biznes „zasadniczo w ciągu 12 miesięcy od dopuszczenia do AQSE“.

„Wpływy netto z IPO zostaną wykorzystane do identyfikacji i przeprowadzenia due diligence potencjalnych inwestycji oraz do zapewnienia kapitału obrotowego na początkową działalność Spółki zgodnie z jej strategią akwizycyjną i inwestycyjną“ – powiedział NFT Investments.

Assassination on command, in bitcoins: she thinks herself a Darknet baroness, it ends badly

Crime Does Not Pay With Bitcoin – Sadly, this is not the first time someone has sought to hire an assassin with Bitcoin Pro platform. On the other hand, as always, the attempt to recruit a hired killer ends badly: directly behind bars.

How to lose both your bitcoins and your freedom

As reported by the American media Milwaukee Journal Sentinel, Kelly Harper , a 37-year-old woman from Columbus (Ohio) is accused of having sought to hire someone to commit a murder .

According to the complaint filed by the Western District Court of Wisconsin, it was journalists investigating the dark web who came across the morbid announcement and then notified the police .

The journalists transmitted messages to the police between a person (who turned out to be Kelly Harper after an FBI investigation) and the administrator of a site which (supposedly) put in contact with hitmen .

These exchanges provided detailed information on the victim (physical description, car, place of work, etc.).

And a message dated December 3, 2020 was very clear: „the target must be killed“

The Darknet site administrator then asked for proof that the sponsor could pay, and the sponsor responded with a screenshot of a Bitcoin wallet containing $ 5,633.87 of the famous cryptocurrency.

During her interrogation by the FBI, the accused confessed to having actually paid in bitcoin to have the targeted man killed. The bogus hitman did not perform the contract, but Kelly Harper is now in prison, awaiting trial where she risks up to 10 years.

Trading Veteran Eyes Key Bitcoin Support, föreslår korrigering slutförd

Bitcoin verkar vara beredd att återuppta sin uppåtgående trend så länge den håller sig över en kritisk stödbarriär.

  • Efter en brant korrigering mot $ 29 000 kan Bitcoin vara redo att komma tillbaka mot nya rekordhöga toppar.
  • Handelsveteranen Peter Brandt föreslår att korrigeringen kommer att vara över så länge BTC innehar över $ 30.000.
  • Underlåtenhet att göra det kan orsaka paniksäljning bland investerare, vilket kan sänka priserna.

Bitcoin har gått in i en ny korrigeringsperiod. Ändå föreslår en av de mest framstående tekniska analytikerna i branschen att nedgången kan ha nått utmattning.

Bitcoin träffar lokal botten

Peter Brandt, VD för Factor LLC, betonade att Bitcoins pris tenderar att skapa ett tydligt mönster innan det får branta korrigeringar under sina berömda paraboliska framsteg.

En sådan marknadsstruktur var kännetecknande för tjurmarknaden 2015-2017 då den upprepades i varje retracement. Den 40-åriga handelsveteranen definierar sådana tillbakadrag som „Hump, Slump, Pump, and Dump.“

”Hump to Slump var en enkel korrigering. Sedan pumpade in i nya toppar FOMO av privatkunder. Efter pumpen kom en längre korrigering, då Dump tvättade ut FOMO-köparna. Efter dumpningen fortsatte tjurmarknaden, säger Brandt.

Analytikern tror att Bitcoins pågående bull run kan följa samma skript eftersom den senaste retracement uppfyller Brandts tillbakadragningsdefinition.

Humpen inträffade mellan december. 27, 2020 och jan. 3, 2021, när BTC: s pris steg med nästan 35%, från ett lägsta av $ 25,850 till ett högt av $ 34,830. Korrigeringen på 20% som följde mot $ 27 800 var nedgången. Den efterföljande uppgången på 51,50% mot en ny rekordhög nivå på 42 125 dollar kan betraktas som pumpen.

Brandt antyder nu att den nedgång på 31,40% som Bitcoin har gått igenom under de senaste två veckorna kan beskrivas som dumpningen. Enligt denna berättelse kan flaggskeppets kryptovalutans korrigeringsperiod vara över och upptrenden kommer sannolikt att återupptas. Trots de hausseartade utsikterna varnade Brandt för att det finns en chans att denna avhandling kan ogiltigförklaras.

Varningsskyltar i horisonten

Ett alternativ till „Hump, Slump, Pump, and Dump“ -sekvensen är att Bitcoin träffade en marknadstopp som inte skiljer sig från toppen i mitten av december 2017.

En av de viktigaste baisseartade tecknen på det sjunkande 18-dagars glidande genomsnittet, vilket kommer att bekräftas av en avgörande ljusstake nära $ 30.070.

”18-DMA-linjen har rullat över. Den 21 januari var WBB nere. En andra nedåt WBB som stängde under den 21 januari låg skulle vända Factor Daily Trend Model från upp till ner, säger Brandt.

Baserat på hans analys verkar det som att Bitcoins öde kommer att bero på dess förmåga att stänga över eller under intervallet $ 30 000 – $ 38 000. Genom att skära igenom overheadmotståndet kommer upptrenden att återupptas och BTC kommer att sikta på nya rekordhöga toppar.

Icke desto mindre, om försäljningspressen ökar runt de nuvarande prisnivåerna, kan det ha styrkan att trycka kryptovalutans marknadsvärde under $ 30.000. En mer komplicerad retracement skulle äga rum om detta skulle hända och skicka BTC mot $ 26 000 eller lägre.

Größte Bitcoin-Börse in Brasilien drängt auf Expansion in ganz Lateinamerika

Mercado Bitcoin-Austausch will in ganz Südamerika zu erweitern.

Der Austausch sammelte über $35 Millionen in der Finanzierung

Der größte Bitcoin-Austausch in Brasilien, Mercado Bitcoin, hat angekündigt, seine Tentakel über Südamerika auszubreiten. Dies wurde bekannt gemacht von Reinaldo Rabelo, der CEO der krypto-Austausch-Firma ist.

Laut Rabelo, die ersten Länder, die der Austausch würde höchstwahrscheinlich in expandieren sind Chile, Mexiko und Argentinien. Er fügte hinzu, dass diese Länder ein regulatorisches Umfeld haben, das Brasilien sehr ähnlich ist.

Upbit etabliert Thailand Präsenz als Bitkub Gesichter technische Hürden
Russische Börse, Livecoin beendet Dienste nach abruptem Hack
Kraken nennt den 29. Januar als Datum für die Aussetzung des XRP-Handels
Coinbase will es neuen Krypto-Projekten leichter machen, gelistet zu werden
Mercado Bitcoin Austausch wirbt über $35 Millionen in der Finanzierung

Der CEO der Börse informierte auch die Öffentlichkeit, dass das Unternehmen in der Lage war, über $35 Milliarden von Risikokapitalfirmen wie Parallax Ventures, Evora Fund und Banco Plural zu sammeln.

Diese Mittel würden verwendet werden, um in Bitrust zu investieren, die eine regulierte Depotbank ist. Diese Investition würde es dem Bitcoin-Börsenunternehmen ermöglichen, institutionelle Investoren besser zu betreuen.

Es wurde auch gesagt, dass die Mittel in Meubank investiert werden würden. Meubank ist eine digitale Geldbörse, die es ihren Nutzern ermöglicht, ihre Krypto-Vermögenswerte und andere digitale Vermögenswerte wie Spielesammlungen usw. zu speichern.

Die Mittel würden für die Verbesserung der Dienstleistungen des Unternehmens und auch die Ausrichtung der Firma mit seinem Ziel, eine der größten Krypto-Börsen der Welt zu werden, ausgegeben werden.

Mercado strebt an, eine der größten Börsen der Welt zu werden

Der CEO von Mercado Reinaldo Rabelo hat gesagt, dass das Ziel der Austausch Firma ist es, zu einem der größten digitalen Vermögenswert Austausch Unternehmen in der Welt. Er merkte an, dass die Firma zuerst ein tragfähiges Ökosystem etablieren muss, bevor dieser hehre Traum erreicht werden kann.

Ihm zufolge will die Firma der Finanzindustrie helfen, durch die Schaffung innovativer Produkte zu wachsen, die auf der immer beliebteren und innovativen Blockchain-Technologie basieren würden.

Mercado hat seine Nutzerbasis in den letzten zwei Jahren von einer Million auf über zwei Millionen anwachsen sehen.

Lindsay Lohan offre una grande previsione di prezzo per BTC

Bitcoin ha superato la soglia dei 35.000 dollari al momento della scrittura. Si tratta di circa 2.000 dollari in più rispetto a ieri. La valuta sta di nuovo salendo la scala finanziaria, e sembra che l’attività stia cominciando a guadagnare ogni tipo di approvazione da parte di celebrità come la cantante Lindsay Lohan e altri.

Lindsay Lohan sta spingendo Bitcoin

Bitcoin ha sempre avuto un grande attrattore di celebrità. Molti personaggi che possono essere classificati come ricchi e famosi hanno rivolto la loro attenzione al bitcoin sia per investire in esso che per saperne di più. Recentemente, Maisie Williams della fama di „Game of Thrones“ è venuta su Twitter per chiedere ai suoi numerosi seguaci informazioni sulla moneta digitale e decidere se includerla nel suo portfolio.

Lindsay Lohan ha pubblicato un messaggio video a pagamento che prevede dove la criptovaluta potrebbe potenzialmente andare in futuro. Sta suggerendo un prezzo di 100.000 dollari per il bitcoin e di 10.000 dollari per l’Ethereum. Le sue previsioni sono in linea con quelle di Tom Lee di Fundstrat, che è fiducioso che la valuta potrebbe potenzialmente raggiungere i 116.000 dollari per unità prima della fine dell’anno.

La Lohan può essere pagata – insieme ad altre celebrità – per realizzare un video specifico per la propria impresa per circa 350 dollari su una piattaforma nota come Cameo. L’azienda assume celebrità per realizzare video promozionali per nuove attività, imprese, tendenze finanziarie e qualsiasi altra cosa per cui un’azienda possa aver bisogno di materiale.

Uno scienziato londinese che ha postato il video su Twitter – pur rimanendo anonimo al momento della stampa – ha commentato ai suoi seguaci:

Non stressatevi. [Lindsay Lohan] vuole solo farvi sapere che Bitcoin Storm sta per arrivare a 100.000 dollari e Ethereum sta per arrivare a 10.000 dollari.

In passato, molti artisti benestanti e membri delle comunità sportive, di recitazione e musicali hanno raccolto un po‘ di amore per il bitcoin e altre forme di cripto. Alcuni di questi personaggi, tra cui Kanye West, DJ Khaled e Floyd Mayweather, anche se questi ultimi due personaggi sono finiti in una seria lotta con la Securities and Exchange Commission (SEC) che li ha visti pagare enormi sanzioni finanziarie.

E mentre le attività stanno andando bene per il momento – bitcoin, come detto, ha superato di nuovo la soglia dei 35.000 dollari e ETH sta scambiando per oltre 1.300 dollari – molti veterani della crittografia stanno ancora avvertendo i loro seguaci che è quasi impossibile prevedere dove andranno queste monete, e che è sempre importante commerciare e acquistare con cautela.

Non dovremmo offrire previsioni

Una di queste figure è William Quigley, gestore di crypto fund manager di Magnetic e co-fondatore di Tether. Commenta:

Le previsioni dei prezzi sono irte di rischi. Nessuno sa cosa accadrà nel mondo dei cripto fondi. Tutto quello che possiamo fare è guardare agli schemi storici e seguire i cambiamenti della domanda di cripto-valuta.

Nel frattempo, le recenti impennate hanno portato aziende come Coinbase a fare affari a miliardi, mentre le ricerche di Google per il bitcoin sono aumentate.

Dieser russische Energieriese baut Bitcoin mit nahezu kostenloser Energie ab

Zwei Dinge, die futuristisch anmuten: Bitcoin und Energie-Effizienz. Zwei Dinge, die diametral entgegengesetzt sind: Bitcoin und Energie-Effizienz. Das Mining von Bitcoin mag nicht nach einem ressourcenintensiven Prozess klingen, aber in Wirklichkeit erfordert es fast unglaublich große Mengen an Energie. Um den schockierenden Energie-Fußabdruck des Bitcoin-Minings nachzuvollziehen, hat das Centre for Alternative Finance der Universität Cambridge ein Online-Tool entwickelt, das diesen Verbrauch bestmöglich misst und mit dem Energieverbrauch anderer Unternehmen vergleicht, um die schockierenden Mengen ins rechte Licht zu rücken.

Dank des steigenden Bitcoin-Preises übertraf der Energieverbrauch der Kryptowährung diese Woche den von Pakistan – einer Nation mit mehr als 200 Millionen Einwohnern.

Dieser Anstieg des Bitcoin-Minings ist der Explosion des Bitcoin-Preises zu verdanken. Der Wert der Kryptowährung ist allein in diesem Jahr um 276 % gestiegen und notierte am Dienstag bei über $30.000 mit einem Gesamtmarktwert von über $500 Milliarden. Wie MarketWatch anmerkt, könnte dies Bitcoin nicht nur energieintensiver, sondern auch weniger energieeffizient machen, da der Preisanstieg „es profitabler gemacht hat, weniger effizientes Equipment zu verwenden.“

Es ist nicht nur der Energie-Fußabdruck und der Marktwert von Bitcoin, die gigantisch sind – auch sein Kohlenstoff-Fußabdruck ist beunruhigend groß.

Letztes Jahr, jedoch, Bitcoin Verteidiger scharten sich um eine neue Studie von Cryptocurrency Investment-Produkte und Forschungsunternehmen CoinShares, die fast 75% der Bitcoins gefunden wurden mit sauberer Energie abgebaut. Leider ist dieser Bericht nun von anderen Forschern unter die Lupe genommen worden, die diese Schätzung für stark übertrieben hielten. Immerhin finden zwei Drittel des Bitcoin-Minings auf der Welt in China statt, wo mehr als die Hälfte des Stroms aus Kohlekraftwerken stammt.

In den letzten Monaten ist diese Abhängigkeit von Kohle jedoch zu einem großen Problem für Bitcoin-Mining-Betriebe in China geworden. Da China in den letzten Monaten eine Energieknappheit erlebt hat, größtenteils dank Pekings Entscheidung, australische Kohleimporte auf die schwarze Liste zu setzen, ist das heimische Bitcoin-Mining unter Beschuss geraten. Während China immer noch mit Abstand der größte Bitcoin-Händler der Welt ist, schließen Energieknappheit und die erhöhte Produktion anderer Länder diese Lücke schnell.

Ab sofort finden zwei Drittel der Bitcoin-Produktion in China statt, gefolgt von den Vereinigten Staaten, die nur 7% der gesamten Bitcoin-Produktion ausmachen.

Die USA ist dicht gefolgt von Russland und Kasachstan. Aber diese Rangfolge könnte sich bald ändern, da Russland ein Machtspiel macht, um seine Mining-Operationen in einem Projekt unter der Leitung von Gazpromneft, der Petro-basierten Tochtergesellschaft des staatlichen russischen Erdgasgiganten Gazprom, dem zehntgrößten Ölproduzenten der Welt, zu steigern.

Gazpromneft hat vor kurzem mit einem Kryptowährungs-Mining-Betrieb begonnen, der in einer seiner sibirischen Ölbohrstellen angesiedelt ist und „die Kraft von Russlands Öl- und Gasressourcen für die Bedürfnisse des Bitcoin-Minings freisetzt“, berichtete Yahoo! Finance diese Woche. Eine etwas bessere Nachricht für Bitcoins Kohlenstoff-Fußabdruck ist, dass Russlands neuer Mining-Betrieb mit Erdgas aus dem Ölfeld in der Region Khanty-Mansiysk im Nordwesten Sibiriens betrieben wird, das sein eigenes Kraftwerk hat, um das Gas in Strom für die Bitcoin-Produktion umzuwandeln. Und es gibt noch einen weiteren silbernen (und grünen) Futter für dieses Modell:

„Das CO2, das bei der Ölbohrung freigesetzt wird, ist normalerweise eine Belastung für die Ölfirmen, da sie es in die Atmosphäre verbrennen müssen, was zu Geldstrafen führt. Es gibt jedoch Möglichkeiten, es zu nutzen, anstatt es zu verschwenden, und die Stromerzeugung ist eine davon“, berichtet Yahoo! Finance.

Der Standort der neuen russischen Bitcoin-Farm bedeutet auch, dass die Kosten für den Betrieb relativ niedrig sein werden. Anstatt eine Prämie für die Nutzung von Energie aus dem Netz zu zahlen, bedeutet die Ansiedlung des Kryptowährungs-Minings auf einem Ölfeld, dass eine stetige Versorgung mit Erdgas praktisch kostenlos ist.

All dies bedeutet, dass China und die USA sich besser auf einen harten Wettbewerb einstellen sollten.

 

BITCOIN KAN DROP TYGTIG, HVIS DET IKKE HOLDER $ 18.700: ANALYST

  • Bitcoin er gået ind i en konsolideringsperiode efter at have toppet på $ 19.900 for et antal dage siden.
  • Mønten handles i øjeblikket for $ 19.200, efter at have hoppet fra de lokale nedture, men også halvering undladt at passere $ 19.500 modstandsniveau.
  • En analytiker mener, at Bitcoin kan få en korrektion mod $ 17.000, hvis det formår at lukke under $ 18.700.
    BTC synes dog primet til at holde dette niveau i øjeblikket.
  • Analytikere forbliver langsigtede bullish på den førende kryptokurrency, da institutionelle spillere fortsætter med at komme ind i rummet.

BITCOIN KAN FALDE, HVIS DET LUKER IKKE 18.700 $

Bitcoin er gået ind i en konsolideringsperiode efter at have toppet på $ 19.900 for et antal dage siden. Mønten handles i øjeblikket for $ 19.200, efter at have hoppet fra de lokale nedture, men også halvering undladt at passere $ 19.500 modstandsniveau.

En analytiker mener, at Bitcoin kan få en korrektion mod $ 17.000, hvis det formår at lukke under $ 18.700:

”3D $ BTC-diagrammet ser ikke meget varmt ud for mig. Luk tilbage omkring 18.7k i aften, og vi får sandsynligvis nogle fantastiske lange poster i den næste uge eller deromkring. Omkring 16.9-17.1k har jeg store drengepenge, der venter på noget længere sigt #bitcoin. ”

$ 18.700 har været et vigtigt teknisk niveau for Bitcoin de sidste par dage.

Den erhvervsdrivende, der delte diagrammet ovenfor, er ikke den første, der har nævnt vigtigheden af midten af $ 18.000. Som tidligere rapporteret af Bitcoinist, tror en krypto-aktivanalytiker, der har været historisk nøjagtig, at Bitcoin vil være bullish, så længe det har $ 18.500-regionen.

MACRO-TENDENSER BLIVER BULLISKE

Bitcoin forbliver dog bullish på lang sigt på grund af institutionel vedtagelse. Niall Ferguson, en finansanalytiker og historiker for Hoover Institutionen i Stanford, sagde for nylig:

”Accepten af Bitcoin som et digitalt aktiv, et kvasi-digitalt guld, er blevet fremskyndet af denne pandemi. Næsten hver måned har en eller anden stor skikkelse i den almindelige investeringsverden sagt: ‚OK, nu tager jeg BTC alvorligt.‘ Denne proces med institutionel adoption skal fortsætte. “

Eksempel: lige i dag meddelte MicroStrategy netop, at det søger at rejse $ 400 millioner i et gældssikkerhedssalg. Udbyttet af salget vil blive brugt til at købe Bitcoin ifølge en pressemeddelelse:

„MicroStrategy har til hensigt at investere nettoprovenuet fra salget af sedlerne i bitcoin i overensstemmelse med dets Treasury Reserve-politik i afventning af identifikation af behov for driftskapital og andre generelle virksomhedsformål.“

Denne forhøjelse vil betyde, at MicroStrategy forventer at overgå den interesse, som den vil akkumulere med disse værdipapirer.

Bitcoin Cash, Monero, IOTA Preisanalyse

Bitcoin Cash bildete ein bullisches Dreiecksmuster auf dem Chart und konnte nach dem Testen des Unterstützungsniveaus von 326 USD eine Aufwärtsbewegung feststellen. Monero stürzte sich in die Nachricht, dass Bittrex Datenschutzmünzen dekotiert hatte, während IOTA innerhalb eines Bereichs handelte und kurzfristig keine Dynamik in beide Richtungen zeigte.

Bitcoin Cash bildete in den 4-Stunden-Charts ein absteigendes Dreiecksmuster

Dieses Muster führt im Allgemeinen zu einem Preisverfall nach oben, und eine solche Entwicklung würde ein Ziel von 375 USD für BCH in den kommenden Tagen darstellen.

Bei einem Schluss unterhalb des Dreiecks würde der Preis jedoch das Unterstützungsniveau von 326 USD testen. Wenn dieses Unterstützungsniveau durchbrochen wird, kann für BCH eine starke Abwärtsbewegung mit einem Abwärtsziel von 315 USD erwartet werden.

Der RSI zeigte, dass die Dynamik neutral war, sich jedoch für BCH in Richtung der rückläufigen Seite verlagerte, da sie unter den Wert von 50 fiel und bei 45 lag.

Wichtige zu beobachtende Niveaus sind daher die Niveaus von 333 USD und 326 USD als Unterstützung und eine Pause von über 345 USD für einen Aufwärtstrend

Nach der Nachricht vom Delisting von der Bittrex-Börse fiel XMR schnell und verzeichnete in den letzten 12 Stunden Verluste von fast 20%.

Der Preis stieg über die Spanne, in der er gehandelt hatte, um einen möglichen Ausbruch nach oben anzuzeigen, fiel jedoch in Richtung der Mitte der Spanne zurück und bewegte sich weiter nach Süden, da der MACD ebenfalls eine starke rückläufige Stimmung anzeigte.

XMR fand Unterstützung auf dem Niveau von 130 USD, könnte aber in den kommenden Tagen nach unten gehen, wenn die Bullen dieses Niveau nicht verteidigen können.

No, Bitcoin is not a joke

Even if you don’t understand it and seek to ridicule it, it is much more serious than you think.

„Every time the price goes up, look us up, we’ll be there,“ is an old adage, – never written and not so old – that perfectly describes the behavior of new actors and economic agents who are exposed to the most brutal and effective marketing campaign that a non-government, non-business asset like Bitcoin can pay: that its price goes up considerably.

The recent price action, which led BTC to break its record high price at some exchange houses, also brought a new wave of opinion to the shores of Bitcoin Beach.

I will focus on Venezuela, not because of an act of chauvinism, but because the effect that BTC’s appreciation has had on public opinion has reached certain opinion makers and influencers, who have not wasted time to take the trendy subject and make it a joke, either directly through humor, or from their academic pedestal.

First the people of El Cuartico, then Led Varela and finally Nanutria and José Rafael Guzman. All, and each in his own style, have taken Bitcoin to themselves, adding to their recent routines and shows, mentions of the subject, giving it exposure among their audiences.

Note: this is not a claim against those who take the license of humor to try to make complex concepts like Bitcoin digestible, or to launch criticism against the phenomena of Venezuelan society. In any case, it’s a post-show clarification: no, Bitcoin is not a joke.

Giving a name to the unknown

One common element is that, although the comedians said they had been informed before using Bitcoin as a theme, many were poking around in the dark; poking around from their own ignorance to grab the elephant in the room. Like the blind who go around playing trunk, tusks, legs and then say what they’re playing, each one threw out their own concept of what Bitcoin is.

Naming the unknown is a complex task. When Europeans arrived in what is now America, they didn’t have enough cultural references to account for what they were observing. That’s why this virgin territory was the ideal setting to let your imagination run wild, putting all the European fantasy to live in.

To complete the picture of the real after the discovery of this new continent and its inhabitants, the epistemological operation was delayed, and the new human beings were first infernal bosses product of fantasy and fears themselves, then subhumans unable, and finally, when they became more familiar with the notions of knowledge of that time, acquired their own and alien entity.

This cultural process lasted for centuries. Learning to name what we do not know is not something that is achieved overnight.

Bitcoin is an elephant among the blind or a new continent. We’re talking about a system that contradicts „basic“ notions of our economic knowledge and traditions, such as that money is a creature of the state, that it must necessarily have the backing of an „institutional“ authority, that its issuance respects a process of harmonious economic growth at the global level, or that the possibility of creating new money must be unlimited in order to guarantee the well-being of the economy.

These are annoying concepts, am I going to become a millionaire with Bitcoin? I’m interested. Do you want to show me why Bitcoin is valuable? I’m bored.

Surely, with the same effervescence of the price, some of us have received calls whose only purpose was to see how you can get a piece of that which is soaring, who’s going to want to hear the importance of hard-centralised money, of rules without rulers, and radically scarce? This is where humor makes the most sense.

In terms of humor, we can say the things that we generally refrain from saying, out of fear of judgment or total ignorance, what does it matter? In the end it’s a joke and that’s it. And no, it’s not like that.

„… I spoke in an episode of Bitcoin and I have almost had cryptology fans come to me in my dreams to tell me ‚how it really is‘, I understood: Bitcoin is God in the form of a coin that comes to save us from all the evil that the economy has caused us,“ complained Nanutria after receiving comments on her jokes.

If for your Bitcoin humor routine you have to say that you’re a charlatan and that you „did your homework“ before talking about it, but then you incur a multitude of inaccuracies in your speech, you’re usually willing to receive criticism and even corrections.

But if you shy away from those corrections, then the license of humor you took when you left loses all meaning. Then the routine becomes an onanistic act and the quackery becomes a ridiculous mockery, which is precisely what happened and what derived in such a whining.

Making jokes does not require as co

Terra bringt den 24-Stunden-Handel auf synthetische Versionen

Terra bringt den 24-Stunden-Handel auf synthetische Versionen von Aktien wie TSLA und AAPL

Die Schöpfer der Stablecoin-Plattform Terra kündigten am Donnerstag die Einführung des Mirror-Protokolls an, eine Möglichkeit, Krypto-Assets zu prägen, die den Wert von Aktien börsennotierter Unternehmen wie Apple oder Tesla imitieren.

„Wir waren motiviert, eine Möglichkeit für Privatanleger auf der ganzen Welt zu schaffen, um ihnen die Teilnahme am US-Aktienmarkt zu erleichtern“, sagte Do Kwon, CEO von Terraform Labs, dem Unternehmen hinter Terra, in einer Pressemitteilung.

Das neue Protokoll wird der auf Tendermints basierenden Blockkette laut Immediate Edge von Terra auch eine neue Möglichkeit der Liquiditätsgewinnung bringen. Terra hatte bereits zuvor ein Sparkonto mit einer ertragsorientierten Landwirtschaft angekündigt.

Diese als mAssets bekannten Tokens verfolgen den Kurs von in den USA ansässigen Aktien auf dem realen Aktienmarkt, wobei ein Orakelsystem verwendet wird, das in der Lage ist, die Preise alle sechs Minuten zu überprüfen. Ähnlich wie bei MakerDAO könnte ein Anstieg des Aktienkurses gegenüber der zugrunde liegenden Sicherheit ein Slashing-Ereignis für ein bestimmtes Krypto-Asset auslösen (es sei denn, der Hinterleger der Sicherheit erhöht seinen Anteil). Aber auch US-Aktien tendieren nicht dazu, sich so schnell wie Krypto zu bewegen.

Arrington XRP Capital hat in Terra und alle damit verbundenen Projekte investiert. Die Firma teilte mit Mirror einen Vorentwurf eines Berichts über die Gelegenheit, die Terra eingegangen ist, mit dem Titel „The Standard For Synthetic Assets“: Mirror, DeFi’s 1-To-N-Gelegenheit“.

Der Bericht stellt fest, dass es in unsicheren Zeiten eine weltweite Nachfrage nach auf Dollar lautenden Vermögenswerten wie den von Mirror geschaffenen gibt.

„Er stellt eine einzigartige Alternative zu zentralisierten Börsen und E-Brokerage-Plattformen dar, mit 24/7, on-chain, kapitaleffizienter Prägung, Abwicklung und Handel von US-Aktien“, heißt es in dem Bericht.

Hungrig nach Imitationen

Der synthetische Austausch Synthetix war ein Pionier der synthetischen Vermögensbildung in Kryptographie. Um eine synthetische Anlage auf Synthetix zu prägen, ist jedoch ein Besicherungsgrad von 750% in SNX-Tokens erforderlich, da ihr Token zu derselben Volatilität neigt wie die meisten Krypto-Währungen.

Die Prägung einer synthetischen Aktie auf Mirror erfordert jedoch nur, dass die Benutzer 150% ihres Wertes in eine der verschiedenen Stablecoins von Terra investieren, da diese Aktiva eine geringe Volatilität aufweisen. (Diese Vermögenswerte können auch mit anderen mAssets als Anteil geprägt werden, erfordern dann aber einen Anteil von 200%).

Diese niedrigeren Besicherungsraten machen den Mirror kapitaleffizienter, obwohl natürlich, wenn ein Anleger erwartet, dass der Wert einer Aktie steigt, wird er eine Überbesicherung wünschen.

Eine bessere Kapitaleffizienz geht Hand in Hand mit einem weiteren Vorteil, den Mirror schafft: dezentralisierte Optionen gegenüber US-Aktien. Eine unerlaubte Plattform für Optionen gegen US-Aktien sollte für den wachsenden Einzelhandelsmarkt von Crypto attraktiv sein.

„Der Privatanleger steht im Mittelpunkt dieser wachsenden Nachfrage nach US-Aktien und globalen Aktienderivaten. Der Aktienmarkt ist nicht länger die ausschließliche Domäne der Anzüge der Wall Street, ob in New York, London oder Tokio“, argumentiert Arrington XRP in seinem Bericht.

Auch wenn das Terra-Team keinen direkten Nutzen aus diesem neuen Protokoll ziehen kann, dürfte sein Design die Nachfrage nach seinen Stablecoins erhöhen.

Zeichen für Wachstum

Um das Spiegelprotokoll zu regieren, hat Terra auch die faire Einführung eines Governance-Tokens namens MIR angekündigt.

MIR wird mit einer konstanten Rate über einen Zeitraum von vier Jahren an Benutzer verteilt, die Liquidität an automatisierte Market Maker (AMMs) beim Handel mit mAssets oder beim Handel mit MIR selbst auf Terras Terraswap oder auf Ethereums Uniswap bereitstellen. Mirror verfügt über spezifische Schnittstellen für die Bereitstellung von Liquidität für Pools entweder auf Ethereum oder Terra’s eigener Kette. Nur Pools, die die Vermögenswerte mit TerraUSD koppeln, kommen für MIR in Frage.

MIR wird einen festen Vorrat von 360 Millionen haben

Davon werden 9,15 Millionen an UNI-Inhaber in einem ersten Abwurf aus der Luft verteilt, mit dem gleichen Betrag an LUNA-Inhaber (der Wertmarke, die es den Terra Stablecoins ermöglicht, ihren Pflock beizubehalten). Es wird auch eine laufende Belohnung für die LUNA-Inhaber geben, sowie eine Rückstellung für einen Entwicklungsfonds für die Verwaltung der MIR, der nach eigenem Ermessen ausgegeben werden kann.

In den nächsten vier Jahren können interessierte Nutzer MIR bewirtschaften, indem sie zu Liquiditätspools für MIR und mAssets auf Uniswap und Terraswap beitragen.

Da Mirror auf der Blockkette von Terra läuft, müssen die Benutzer eine Brücke zu Ethereum schlagen, um dort Belohnungen zu erhalten. „Zunächst benutzen wir eine zentralisierte Brücke unserer Schöpfung zur Überbrückung (genannt Shuttle), aber wir sollten Anfang nächsten Jahres zu einer dezentralisierteren Brücke namens Wormhole übergehen“, sagte Kwon in einer E-Mail an CoinDesk.

MIR-Inhaber werden eine Gebühr erhalten, wenn die Benutzer die mAssets in Rente schicken, um die zugrunde liegenden Sicherheiten zurückzufordern; 1% der Sicherheiten werden an MIR weiterverteilt.

Inhaber von Token mit Abwurfrechten werden die Mirror-Website besuchen müssen, um Belohnungen zu erhalten. Institutionelle Anleger, die MIR nutzen möchten, können dies über FalconX tun.

„Das Mirror-Protokoll bietet Menschen auf der ganzen Welt eine Grundlage für einen besseren Zugang zu attraktiven Finanzanlagen“, sagte Joey Krug von Pantera Capital, der im September 2020 als symbolischer Investor in Terra investierte, in einer Pressemitteilung.