Bitcoin Cash, Monero, IOTA Preisanalyse

Bitcoin Cash bildete ein bullisches Dreiecksmuster auf dem Chart und konnte nach dem Testen des Unterstützungsniveaus von 326 USD eine Aufwärtsbewegung feststellen. Monero stürzte sich in die Nachricht, dass Bittrex Datenschutzmünzen dekotiert hatte, während IOTA innerhalb eines Bereichs handelte und kurzfristig keine Dynamik in beide Richtungen zeigte.

Bitcoin Cash bildete in den 4-Stunden-Charts ein absteigendes Dreiecksmuster

Dieses Muster führt im Allgemeinen zu einem Preisverfall nach oben, und eine solche Entwicklung würde ein Ziel von 375 USD für BCH in den kommenden Tagen darstellen.

Bei einem Schluss unterhalb des Dreiecks würde der Preis jedoch das Unterstützungsniveau von 326 USD testen. Wenn dieses Unterstützungsniveau durchbrochen wird, kann für BCH eine starke Abwärtsbewegung mit einem Abwärtsziel von 315 USD erwartet werden.

Der RSI zeigte, dass die Dynamik neutral war, sich jedoch für BCH in Richtung der rückläufigen Seite verlagerte, da sie unter den Wert von 50 fiel und bei 45 lag.

Wichtige zu beobachtende Niveaus sind daher die Niveaus von 333 USD und 326 USD als Unterstützung und eine Pause von über 345 USD für einen Aufwärtstrend

Nach der Nachricht vom Delisting von der Bittrex-Börse fiel XMR schnell und verzeichnete in den letzten 12 Stunden Verluste von fast 20%.

Der Preis stieg über die Spanne, in der er gehandelt hatte, um einen möglichen Ausbruch nach oben anzuzeigen, fiel jedoch in Richtung der Mitte der Spanne zurück und bewegte sich weiter nach Süden, da der MACD ebenfalls eine starke rückläufige Stimmung anzeigte.

XMR fand Unterstützung auf dem Niveau von 130 USD, könnte aber in den kommenden Tagen nach unten gehen, wenn die Bullen dieses Niveau nicht verteidigen können.